Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vortrag im Forschungskolloquium: Von Spukgeschichten bis zum (Waren-)Fetisch. Japanische Rituale für Gegenstände (mono kuyō もの供養) und die Problematik ihrer wissenschaftlichen Analyse

19.05.2017

Hiermit möchten wir Sie herzlich zum nächsten Vortrag im Forschungskolloquium einladen:

Ineke Zimmermann, M.A. (Japan-Zentrum, LMU München)
wird Forschungsfragen und vorläufige Ergebnisse ihres Dissertationsprojektes vorstellen.
Der Titel ihres Vortrags lautet:

Von Spukgeschichten bis zum (Waren-)Fetisch. Japanische Rituale für Gegenstände (mono kuyō もの供養) und die Problematik ihrer wissenschaftlichen Analyse

Ort und Zeit:
Donnerstag, 1.6.2017
18.30 Uhr – 20.00 Uhr
Japan-Zentrum, Oettingenstr. 67, Raum 115

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung sowie alle weiteren des Kolloquiums in diesem Semester in Raum 115 stattfinden.