Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Möglichkeiten und Planung eines Japan-Aufenthaltes

07.09.2017

Einladung zur Informationsveranstaltung: Möglichkeiten (Praktika, Stipendien etc.) und Planung eines Japan-Aufenthaltes - Japan-Heimkehrer berichten über ihre Erfahrungen.

Diese Veranstaltung richtet sich an BA-Studierende ab dem 3. Semester!

Wo: Raum B 001 (Oettingenstr.67)
Wann: Freitag, den 03. Nov. 2017, 16Uhr s.t. - 18Uhr

Moderation: Y. Kasai

Bewerbung für die japanischsprachigen Programme

Abgabetermin der Bewerbungsunterlagen für die japanischsprachigen Programme ist der 07.12.2017. Die Bewerbungsunterlagen sind ausschließlich nur elektronisch unter yoshiharu.kasai@lrz.uni-muenchen.de einzureichen. Sie umfassen drei pdf-Dateien:

  1. Persönliche Daten (Name, Postadresse, Email-Adresse, Telefonnummer, Staatsangehörigkeit, Wunschaufenthalt: ein Jahr oder halbes Jahr, Drei Wunschunis)
  2. Transcript of Records (nur HF, nur deutschsprachig)
  3. Projektskizze, maximal 2 Seiten (vgl. Stylesheet)

In der Projektskizze wird gebeten, auf folgende Fragen einzugehen:

  • Was ist der Titel des Projekts? (Überschrift nicht vergessen!)
  • Mit welchem Thema wollen Sie sich in Japan fachlich auseinandersetzen?
  • Wie ist es um den Forschungsstand zu diesem Thema bestellt?
  • Welche Fragestellung bzw. welches Erkenntnisinteresse verfolgen Sie?
  • In welche Arbeitsabschnitte untergliedert sich Ihr Vorhaben?
  • Welche Ziele sollen zu welchem Zeitpunkt erreicht worden sein?
  • Welche Universität hielten Sie aus welchen Gründen für besonders geeignet, um Ihr Projekt durchzuführen?

Alle Angaben werden vertraulich behandelt und im Bewerbungsverfahren anonymisiert. Die Projektskizzen sollten daher keine Namen, Matrikelnummern oder dergleichen enthalten.

Zuständig ist das Referat Internationale Angelegenheiten, das sich und seine Programme auf der Infoveranstaltung ebenfalls vorstellen wird.

Downloads