Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Opernabend 'Japanische Stimmen' am 16.3. in der Bayerischen Staatsoper

20.02.2017

Wir freuen uns sehr, Sie zur Veranstaltung "Japanische Stimmen" einladen zu dürfen.

In Kooperation zwischen dem Japan-Zentrum der LMU München sowie dem Opernstudio der Bayerischen Staatsoper ist ein Konzept für eine Veranstaltung entstanden, der sowohl aus japanologischer als auch musikalischer Sicht sehr interessant werden dürfte: Der Abend wird eröffnet mit einem halbstündigen Vortrag von Prof. Peter Pörtner mit dem Titel "Musik zweier Welten – Sprache und Stimme in der japanischen und der westlichen Musik", gefolgt von einem Konzert junger japanischer Opernsänger, sowie einer anschließenden Diskussions- und Fragerunde.

Die vier jungen, japanischen Sänger des Opernstudios des New National Theatre Tokyo nehmen an einem zweiwöchigen intensiven Meisterklassen-Programm des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper in München teil. Den Abschluss dieses interkulturellen Austauschprogramms bildet das Konzert, in dem Arien aus verschiedenen Opern sowie japanische Kunst- und Volkslieder auf dem Programm stehen. Das genaue Programm steht noch nicht fest und wird im Laufe des Workshops erarbeitet. Seien Sie also gespannt!

LMU-Angehörige und Japanologen haben freien Eintritt, wenn Sie sich bis zum 15.03. durch eine Email an Florian.Scheidl@campus.lmu.de anmelden.

Da die Karten limitiert sind, bitten wir auch darum, dass Sie sich wieder abmelden, wenn Sie absehen können, dass Sie doch nicht teilnehmen können. Für Kurzentschlossene ist prinzipiell natürlich auch der Gang an die Abendkasse möglich.

Zeit: 16.03.2017, 19 Uhr.
Ort: Wernicke-Saal der Bayerischen Staatsoper München
Organisation:
Martina Elmer (Opernstudio der Bayerischen Staatsoper), Christian Göhlert (Japan-Zentrum), Florian Scheidl (Japan-Zentrum)

Ankündigung zum Download