Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schriftenreihen

Am Japan-Zentrum der LMU erscheinen derzeit zwei Schriftenreihen:

  1. Abschlussarbeiten am Japan-Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Open Access LMU, herausgegeben von Christian Göhlert, Martin Lehnert, Peter Pörtner, Evelyn Schulz, Klaus Vollmer, Franz Waldenberger
    1. Moritz Munderloh: The Imperial Japanese Army as a Factor in Spreading Militarism and Fascism in Prewar Japan, 2012.
    2. Daniela Krause: Waldorfschule in Japan. Vom Ideenkonstrukt bis zur Umsetzung, 2013.
    3. Matthias Opfermann: Sugihara Chiune. Der japanische Diplomat und "Gerechte unter den Völkern" in der Wahrnehmung Japans und der Weltöffentlichkeit, 2013.
    4. Luise Steggewentz: Vergleich der Internetauftritte deutscher und japanischer Unternehmen in der jeweiligen Landessprache. Unterschiede in der Kundenansprache, 2013.
    5. Angelika Bönker-Vallon: Wissenschaft als Mittel der Selbststilisierung. Ethnozentrische Tendenzen im Denken Watsuji Tetsurōs und Yanagita Kunios, 2013.
    6. Stephan Kohl: Die Politik gegenüber jüdischen Flüchtlingen im japanischen Herrschaftsbereich von 1931 bis 1945 unter besonderer Berücksichtigung ihrer Situation in Schanghai, 2015.
    7. Michael Kinadeter: Probleme der buddhistischen Verdienstethik. Dargestellt am Beispiel der Lehrrede vom Verdienst der Hauslosigkeit (T 707), 2015.
    8. Ineke Zimmermann: Online-Angebote und -Ratgeber zu mizuko kuyō zwischen Marketing und Lebenshilfe, 2017.
    9. [tba]
  2. Münchner Schriftenreihe Japanforschung, projekt verlag Bochum/Freiburg, herausgegeben von Steffen Döll, Martin Lehnert, Peter Pörtner, Evelyn Schulz, Klaus Vollmer, Franz Waldenberger
    1. Sebastian Balmes: Die rituelle Errettung der Murasaki Shikibu. Buddhistische Genji-Zeremonien und ihre Spuren in der japanischen Kulturgeschichte, 2015.
    2. David Michael Malitz: Japanese-Siamese Relations from the Meiji Restoration to the End of World War II, 2016.
    3. Roland Nikolaus Löchli: Die Volksrepublik China, Japan und das Ostchinesische Meer, 1970-2012, 2017.
    4. [tba]