Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ursachen der Katastrophe von Fukushima: Eine philosophische Überlegung

Vortrag von Prof. Dr. Kazuhiko Yamaki (Waseda Universität, Tokyo)

30.10.2014

In dem Vortrag wird zunächst über die gegenwärtige Lage in Fukushima sowie in Japan nach Fukushima berichtet werden. Im Anscluss werden zwei wesentliche Ursachen der Katastrophe beleuchtet werden. Die erste ist offenkundig: die enge Verflechtung zwischen Technokratie und Bürokratie in Japan. Die zweite ist eher latent: eine spezifisch japanische Beziehung zwischen Mensch, Natur, Naturwissenschaft und Technologie. Der Vortrag wird insbesondere auf die zweite Ursache ausführlich eingehen und sie in wesentliche Aspekte gegliedert erläutern.
Folgende Themen werden dabei zur Sprache kommen:

  1. Die gegenwärtige Lage von Fukushima-Daiichi und in Fukushima
  2. Der japanische Atomkomplex
    1. Die Bildung des japanischen Atomkomplexes
    2. Das Charakteristikum des japanischen Atomkomplexes
  3. Japanische Beziehungen zwischen Naturwissenschaft, Technik, Menschen und Natur
    1. Die enge Beziehung von Naturwissenschaft und Technik seit ihrer Einführung in die japanische Kultur
    2. Japanische Beziehungen zwischen der Natur und dem Menschen
  4. Der Unterschied in der Atompolitik zwischen Japan und Deutschland

Zeit: Donnerstag, 30.10.2014, 18:30–20:00 Uhr
Ort: Oettingenstr. 67, Raum 169