Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

D. T. Suzuki, Zen and the Nazis

Vortrag von Prof. Dr. Brian Victoria am 31.05.2012, 20. Uhr s.t., HGB A 120

31.05.2012

Es gibt vermutlich keinen anderen Japaner, der mehr für die Verbeitung des Zen im Westen getan hat als Daisetz Teitaro Suzuki (1870-1960). Brian Victoria beleuchtet in seinem Vortrag am Beispiel Suzukis die politische Ideologisierung des Zen-Buddhismus. Prof. Victoria, selbst ordinierter Zen-Priester der Soto-Schule, leitet an der Antioch University (Yellow Springs, Ohio/USA) das Programm "Japan and its Buddhist Traditions". Die deutsche Übersetzung seines vieldiskutierten Buches Zen, Nationalismus und Krieg (Berlin 1999) erschein genau 60 Jahre nach der deutschen Ausgabe von Suzukis Einleitung in den Zen-Buddhismus Die große Befreiung (Leipzig 1939).

Der englischsprachige Vortrag wird organisiert vom Japan-Zentrum und dem Studiengang Religionswissenschaft. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!