Japan Zentrum
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zur Akzeptanz von Robotern in Japan

Unter besonderer Berücksichtigung kulturwissenschaftlicher Methoden und Fragestellungen


Gastvortrag von Dr. des. Cosima Wagner (Frankfurt)

„Roboter werden Japan retten“ (robotto wa nihon o sukuu) ist der Titel einer von zahlreichen japanischsprachigen Publikationen zur Bedeutung der Robotertechnologie für die überalterte japanische Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Während Roboter als Helden seit den 1950er Jahren in unzähligen Manga und Anime-Geschichten ihren festen Platz in der japanischen Populärkultur gefunden haben, werden sie seit der Jahrtausendwende nun auch in staatlichen Strategiepapieren beworben und in Forschungsprojekten zum Leben mit „sozialen“ Robotern im Alltag untersucht.

Der Vortrag untersucht die Wichtigkeit von Roboter-Narrationen für die Akzeptanz und Produktion von Robotern in Japan, bezieht dabei jedoch auch die Frage nach Robotern als techno-nationalistische bzw. techno-orientalistische Ikonen eines „Japanese Way of Robotics“ mit ein. Weiterhin werden Ergebnisse der in 2008 abgeschlossenen Dissertation „Robotopia Nipponica – Recherchen zur Akzeptanz von Robotern in Japan“ präsentiert und die Methode der kulturwissenschaftlichen Technikforschung als japanologisch fruchtbarer Ansatz vorgestellt.